Schulrucksack oder Schulranzen?

Die Vielzahl der angebotenen Schulrucksäcke ist nicht nur bei den jungen Menschen an weiterführenden Schulen sehr beliebt. Vielmehr haben sie mittlerweile auch Einzug in die Klassenräume an Grundschulen gehalten. Die Hersteller von solchen Rucksäcken haben sich darauf spezialisiert, auch für Grundschüler Modelle zu entwickelt, die genau auf die Ergonomie der kleinen Körper angepasst sind. Ein besonderer Vorteil liegt darin, dass Schulrucksäcke bedeutend leichter sind, als herkömmliche Schulranzen. Zusätzlich ist die Tragekonstruktion so gestaltet, dass ein zusätzlicher Becken- und Brustgurt vorhanden ist, um das Gewicht besser auf dem Rücken verteilen zu können. Da die Schulrucksäcke keine stabile Rahmenkonstruktion haben, passen sie sich dem Inhalt und dem Körperbau des Kindes optimal an.

Die Vorteile eines Schulrucksacks genau betrachtet

Schulrucksack TestEin Schulrucksack bietet deutliche Vorteile gegenüber einem herkömmlichen Ranzen. Der Rucksack sieht nicht nur stylischer aus, sondern bietet bedeutend mehr Volumen, um unterschiedliche Schulsachen verstauen zu können. Den modebewussten Kids kommt es darauf an, etwas schickes, Besonderes zu präsentieren und nicht nur einen ganz normalen Schulranzen. Ein großer Vorteil begründet sich im geringen Gewicht. Die verwendeten Stoffe bestehen aus leichtem Nylon, verfügen über ein ganz geringes Eigengewicht und sind zudem auch noch wasserabweisend. Schulbücher und Hefte sind  perfekt geschützt. Die Nähte sind sehr stabil und robust gestaltet. Spezielle Garne kommen bei der Verarbeitung zum Einsatz. Zusätzlich werden die Nahtstellen noch verschweißt, wodurch zusätzliche Stabilität entsteht.

Die Schulrucksäcke werden in unterschiedlichen Größen gefertigt und können genau auf die Körpergröße des Kindes abgestimmt werden. Im Rücken sind sie mit einem verstärkten, gepolsterten Rückenteil ausgestattet, welches eng am Körper anliegt. Dadurch kann sich der Rucksack auch im gefüllten Zustand perfekt dem Rücken anpassen. Vorteilhaft ist auch die Form und Anbringung der Schultertragegurte. Sie führen von der Mitte des Rucksacks zum Schultermittelpunkt und können dadurch nicht drücken oder einschneiden. Zudem sind die Schultergurte gepolstert. Durch die Verschlüsse am unteren Teil der Gurte kann eine genaue Einstellung vorgenommen werden.

Da ein Schulrucksack über eine gut durchdachte Innenaufteilung verfügt, können die unterschiedlichen Dinge geordnet aufbewahrt werden. Die Fächer sind voneinander getrennt angeordnet. Spezielle Ablagen bieten ausreichend Platz für Hefte, das Federmäppchen oder die Schulbrotdose. Einen besonderen Vorteil bieten Schulrucksäcke gegenüber Schulranzen bei Verschmutzungen. Sie können, gemäß der Pflegeanleitung, einfach in der Waschmaschine gewaschen werden.

Zu den Schulrucksack-Angeboten

Wichtiger Aspekt beim Kauf

Wenn ein Schulrucksack den Schulranzen ersetzen soll, ist es wichtig, dass die Kinder beim Kauf dabei sind, um den Rucksack anzuprobieren. Denn nicht nur das schicke Design, sondern auch die Passform ist eine wichtige Grundlage für die Kaufentscheidung.


Kommentare


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*